Studiengang Krankenpflege

Krankenpfleger:innen sind Fachkräfte des Gesundheitswesens in den Bereichen der Prävention, der Heilung, der Rehabilitation und der Palliativpflege. Sie arbeiten mit einer hohen Eigenverantwortung im Sinne einer inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit zum Wohle der Einzelnen, der Familie und der sozialen Gemeinschaft.

Das Berufsbild

Studieren, um Krankenpfleger:in zu werden

Krankenpfleger:innen leisten im Gesundheitswesen durch ihr Wissen und Können einen unersetzlichen Beitrag. Sie sind für die professionelle Pflege und Betreuung von Pflegeempfänger:innen aller Altersgruppen zuständig. Die Fachbereiche sind breit gefächert und bieten abwechslungsreiche Berufsmöglichkeiten mit fachlichen, psychologischen und erzieherischen Inhalten.

Von Vorteil sind:

  • Eigenverantwortlichkeit im Erreichen der Ausbildungsziele

  • Initiative und Ausdauer

  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

  • kommunikative Fähigkeiten

  • Empathie, Flexibilität und Offenheit im Umgang mit Menschen

  • Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

  • Zuverlässigkeit und Korrektheit

  • naturwissenschaftliches Interesse, um den Aufbau und die Funktion des menschlichen Körpers zu verstehen

  • psychische und physische Widerstandsfähigkeit

  • große Motivation, diesen Beruf auszuüben

mehr lesen weniger lesen

Das Studium

Was beinhaltet das Studium?

Die Claudiana organisiert den Studiengang Krankenpflege als eine Außenstelle der Università degli Studi di Verona und er umfasst insgesamt 180 ECTS. Wer hier studieren möchte, den erwartet eine dreijährige zweisprachige Ausbildung, gegliedert in Theorie- und Praktikumsblöcke. Das Studium mit Anwesenheitspflicht kann in Teil- oder Vollzeit absolviert werden, entweder direkt am Hauptsitz in Bozen oder teilweise in Bruneck. Wer sich bei der Einschreibung für Bruneck entscheidet, kann Lehrveranstaltungen zu den klinischen Fächern, Seminaren und Wahlfächern über Streaming in Bruneck verfolgen und wird dabei von einem professionellen Tutor betreut. Zweimal wöchentlich sowie am Semesterende sind Aktivitäten in Bozen vorgesehen. Die Prüfungen finden ebenfalls in Bozen statt, während das klinische Praktikum an allen Claudiana-Standorten innerhalb der Provinz, sowie an allen akkreditierten nationalen italienischen und internationalen Standorten absolviert werden kann.

mehr lesen weniger lesen

Wie laufen die Praktika ab?

Das Studium der Krankenpflege ist sehr praxisnah. Etwa die Hälfte der zu erreichenden Credits werden durch praktische Tätigkeiten erworben, wie zum Beispiel berufsbildende Praktika, klinische Falldiskussionen, um klinische Situationen zu reflektieren, didaktische Labors und Simulationen, Seminare und die Erstellung von klinischen Reports.

Erstes Jahr: Die Studierenden bekommen grundlegende biomedizinische und präventiv-hygienische Kenntnisse vermittelt. Diese Grundlagen sind Voraussetzung für die Bewältigung des ersten Praktikums, bei dem die Studierenden einen Einblick in verschiedene Berufsbereiche bekommen und grundlegende Pflegekompetenzen erwerben.

Zweites Jahr: Die Studierenden vertiefen ihre physiopathologischen, klinisch-pharmakologischen und pflegerischen Kenntnisse, um mit den häufigsten wesentlichen Gesundheitsprobleme in Medizin, Chirurgie und im Bereich der chronischen Krankheiten umgehen zu können. Das geschieht mittels präventiver Interventionen in akuten und mittels Gesundheitserziehung sowie psychisch-sozialer Unterstützung in chronischen Phasen. In mehreren Praktika erproben die Studierenden die erlernten Kenntnisse und Techniken.

Drittes Jahr: Das letzte Studienjahr dient der Spezialisierung, aber auch dem Erwerb von Kenntnissen und Methoden für die berufliche Praxis sowie zum Erlernen von Teamfähigkeit und von Arbeit in einer komplexen Organisation. Im Rahmen der Ausbildung erwerben die Studierenden Methodenkompetenzen, um wissenschaftliche und Pflegeforschung zu verstehen, auch um ihre Abschlussarbeit verfassen zu können.

Im dritten Ausbildungsjahr können die Studierenden auch außerhalb der Provinz Bozen in Italien oder im deutschsprachigen Raum ein Praktikum absolvieren.

Im Rahmen des Erasmus-Programms ist ein Aufenthalt in verschiedenen europäischen Ländern möglich, wie zum Beispiel in Deutschland, Finnland, Spanien, Norwegen, der Schweiz, Österreich und Portugal.

Die Studierenden werden während der gesamten Praktikumszeit von Tutor:innen und Praktikumsanleiter:innen betreut. Die Praktika werden außerdem vergütet.

 

Zielsetzungen des Studiums:

Am Ende des Studiums sind die Absolvent:innen in der Lage die Pflegeprobleme mit einem ganzheitlichen Blick zu analysieren und zu lösen, dies gilt auch für Prozesse im psychologischen und sozio-kulturellen Bereich, die sich mit dem Thema Gesundheit, Krankheit und Pflege beschäftigen.

Absolvent:innen sollen:

  • methodologisch angebrachte Pflegemaßnahmen planen und diese in konkreten Situationen anwenden

  • ethische, deontologische und rechtliche Grundlagen des Pflegeberufes kennen

  • soziale Fähigkeiten besitzen im Umgang mit den Betreuten und den verschiedenen Berufsgruppen

Diese Kompetenzen werden durch das Lernen der grundlegenden Wissenschaften (Biologie, Anatomie, Physiologie usw.), der medizinischen und klinischen Wissenschaften (Innere Medizin, Kardiologie, Chirurgie, Wiederbelebung usw.) und der Pflegewissenschaften erworben.

mehr lesen weniger lesen

Berufsaussichten

Am Ende des dreijährigen Studiums schließen die Studierenden mit einem Bachelor ab und erhalten umgehend die Berufsbefähigung. Weiterführende Studien, wie Master, Magister, Forschungsdoktorate (PhD) sind ebenso möglich.

Was sind die Berufsaussichten?

Absolvent:innen des Studiums der Krankenpflege üben ihre Tätigkeit als Angestellte oder freiberuflich in öffentlichen und privaten Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus:

  • in Krankenhäusern in allen stationären Abteilungen und ambulanten Diensten

  • in territorialen und Krankenhaus-Notdiensten

  • in postakuten Einrichtungen

  • in Langzeitpflegeeinrichtungen, Seniorenwohnheimen, Rehabilitationszentren

  • in Hospizen, Pflegezentren für Menschen mit psychischen Erkrankungen

  • in territorialen, häuslichen und ambulanten Gesundheitsdiensten

  • in Präventions- und öffentlichen Gesundheitsdiensten

mehr lesen weniger lesen

Studiengebühren

Die Studierenden schreiben sich an der Partneruniversität Università degli Studi di Verona ein und erlangen durch den Abschluss des Studiums an der Claudiana den akademischen Titel „Dottore in Infermieristica“ der Partneruniversität. Die Studiengebühren, die etwa 2.000 Euro pro Jahr betragen, sind an die Università degli Studi di Verona zu entrichten.

Aufnahmekriterien

Gibt es Aufnahmekriterien?

Um Krankenpflege an der Claudiana studieren zu können, gibt es folgende Voraussetzungen:

  • Abschluss einer fünfjährigen Oberschule

  • Zweisprachigkeitsnachweis B2 oder sprachlicher Eignungstest

  • Aufnahmeprüfung (Multiple-Choice-Fragebogen über Allgemeinwissen, logisches Denken, Biologie, Chemie, Physik, Mathematik)

(Vorbereitungskurse möglich durch MUA (Movimento Universitario Alto Adige)

Kontakt

Noch Fragen?

Gibt es vielleicht Dinge, die hier noch nicht beantwortet wurden? Für alle offenen Fragen haben Ansprechpartner:innen vor Ort immer ein offenes Ohr. Ein Anruf oder ein E-Mail genügen!

Dr. Phil. Franco Mantovan  
Krankenpflege 
Studiengangsleiter 
Telefon: +39 0471 067389 oder +39 337 1063717
E-Mail: franco.mantovan@claudiana.bz.it 

 

Dott. Federico Bove 

Krankenpflege 
Stellvertretender Studiengangsleiter 

Telefon: +39 0471 067396

E-Mail: federico.bove@claudiana.bz.it 

 

Rita Mayr  
Sekretariat 
Telefon: +39 0471 067333
E-Mail: rita.mayr@claudiana.bz.it 

Isabella Fiorentino  
Sekretariat 
Telefon: +39 0471 067397

E-Mail: isabella.fiorentino@claudiana.bz.it 

Koordinator der didaktischen Struktur 
Prof. Paolo Fabene 
Universität Verona 

Didaktische Tutor:innen 

Dott.ssa Gudrun Plank 
Didaktische Tutorin des 1. Ausbildungsjahres 
Telefon: +39 0471 067355
E-Mail: gudrun.plank@claudiana.bz.it 

Dott.ssa mag. Monica Masiero 
Didaktische Tutorin des 3. Ausbildungsjahres 
Telefon: +39 0471 067370
E-Mail: monica.masiero@claudiana.bz.it 

Klinische Tutor:innen 

 

Gesundheitsbezirk Bozen  

Dott.ssa mag. Laura Dalsass 

Telefon: +39 0471 067312
E-Mail: laura.dalsass@claudiana.bz.it 

Dott.ssa mag. Federica D'Alessio 
Telefon: +39 0471 067394

E-Mail: federica.dalessio@claudiana.bz.it 

 

Dott. Alex Garzon 
Telefon: +39 0471 067362

E-Mail: alex.garzon@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Michelle Manfrè 
Telefon: +39 0471 067314
E-Mail: michelle.manfre@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Francesca Ottoboni 
Telefon: +39 0471 067354
E-Mail: francesca.ottoboni@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Nicoletta Pegoraro 
Telefon: +39 0471 067316
E-Mail: nicoletta.pegoraro@claudiana.bz.it 

 

DiHSMa Luisa Valer 
Telefon: +39 0471 067367
E-Mail: luisa.valer@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Antonietta Calderisi 

Telefon: +39 0471 067313

E-Mail: antonietta.calderisi@claudiana.bz.it 

Gesundheitsbezirk Meran 

 

Dott. Hans Moosmair 
Telefon: +39 0473 267689

E-Mail: hans.moosmair@claudiana.bz.it 

Dott.ssa mag. Martina Valorzi 
Telefon: +39 0473 263630

E-Mail: martina.valorzi@claudiana.bz.it 

Gesundheitsbezirk Brixen 

Dott.ssa Sabrina Gufler 

Telefon: +39 0472 813282

E-Mail: sabrina.gufler@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Simone Volgger 

Telefon: +39 0472 813283

E-Mail: simone.volgger@claudiana.bz.it 

Gesundheitsbezirk Bruneck 

Dott.ssa Melanie Dantone 
Tutorin Außenstelle Bruneck 

Telefon: +39 0474 586260 und +39 0474 586265

E-Mail: vanessa.zilio@claudiana.bz.it 

 

Dott.ssa Vanessa Zilio 
Telefon: +39 0474 586261 und +39 0474 586264
E-Mail: vanessa.zilio@claudiana.bz.it 

Downloads

Downloads – hier entlang! Formulare, Broschüren, Ausschreibungen – alles Wichtige für den Studiengang Krankenpflege steht hier zum Download bereit.

Studienplan

Beschreibung des Studienverlaufs

1. Akademisches Jahr (KXXVII) - Informatives Dossier 2022/2023

2. Akademisches Jahr (KXXVI) - Informatives Dossier 2022/2023

3. Akademisches Jahr (KXXV) - Informatives Dossier 2022/2023

Didaktische Regelung

Interessiert an unserem Studiengang Krankenpflege?

Wir schicken gern wichtige Infos zum Studiengang – einfach Daten eingeben und los gehts!

Vorname

Pflichtfeld

Nachname

Pflichtfeld

E-Mail-Adresse

Pflichtfeld

E-Mail nicht gültig

Nachdem ich die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 679/2016 gelesen habe, stimme ich hiermit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu.

(Mehr Informationen)

Bitte stimmen Sie den Privacy Bedingungen zu!

Auf der Suche nach dem richtigen Studium?

An der Claudiana zu studieren hat viele Vorteile: Mehrsprachigkeit, viel Praxis, persönliche Begleitung, internationale Dozent:innen, anerkannte Diplome,
zahlreiche Karriereoptionen und die Möglichkeit einer Auslandserfahrung.

Tritt mit dem Dienst für Studienorientierung in Kontakt

Informationsschalter 
Telefon: +39 0471 067363

Telefon: +39 0471 067368

Mobil: +39 338 573 2240

Online-Orientierungsdienst

Jetzt Termin buchen

Dienst für Studienorientierung
Alles über den Orientierungsdienst