Studiengänge

Praktikum

Die praktische Ausbildung erfolgt zunächst in den internen Laboratorien der Claudiana parallel zum theoretischen Unterricht und später in Laboratorien der verschiedenen Gesundheitsbezirke (Bozen, Brixen, Bruneck, Innichen, Meran, Schlanders, Sterzing, Trient, u.a.), im Institut zur Tierseuchenbekämpfung, im Biologischen Landeslabor, evt. bei der Eurac und in der Versuchsanstalt Laimburg, sowie an der Gemelli-Klinik in Rom.

Im dritten Studienjahr ist es auch möglich, im Hinblick auf die Diplomarbeit, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren.

Die Studierenden werden während der gesamten Praktikumszeit von Tutoren/innen betreut, das sind Fachleute, die zum Teil auch innerhalb des Studienganges als Dozierende tätig sind.