News

"6. Südstern Health and Science Forum Südtirol" - Freitag, 26. Oktober 2018, an der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe CLAUDIANA

Hochkarätiger Kongress mit Mediziner und Naturwissenschaftler

Claudiana als Zentrum für Gesundheitsfragen

Forschung sichert Qualität und treibt nötige Erneuerungen voran. Und sie schlägt eine Brücke zwischen Hochschulwissen und Gesundheitswesen. Diesem Credo folgt die Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana seit jeher. Nun ist sie Gastgeber einer hochkarätigen Veranstaltung. Am Freitag, 26. Oktober um 14 Uhr findet in der Claudiana erstmals das Südstern Health and Science Forum Südtirol statt. „Dieser Kongress ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der Claudiana, sich zunehmend als Zentrum für Gesundheitsfragen zu etablieren. Ein kompaktes, interessantes Programm erwartet unsere Gäste,“ freut sich der Präsident der Claudiana Prof. DDr. Klaus Eisendle. Der Primar der Abteilung Dermatologie im Krankenhaus Bozen ist Mitglied des Planet Medizin, einer Untergruppe von Südstern, der Vereinigung von Südtirolern im Ausland. Planet Medizin ist eine Plattform für SüdtirolerInnen, die im Gesundheitswesen und in den Naturwissenschaften tätig sind. Sie hat das Ziel, durch einen offenen, produktiven Meinungsaustausch positive Synergien zu schaffen.

Auch Evi Comploj, Fachärztin für Urologie und Kinderurologie am Zentralkrankenhaus Bozen und wissenschaftliche Leiterin der Claudiana referiert bei dem Kongress neben vielen anderen international anerkannten Experten aus den Bereichen Medizin, Physik und Biologie. Die Inhalte gehen von der Fehlerkultur und Patientensicherheit bis hin zum Harnblasenkarzinom, der Rolle computerbasierten Wirkstoffdesigns in der Arzneimittelentwicklung, der Genforschung usw. Abgeschlossen wird der Kongress mit einer Podiumsdiskussion zum Gesundheitssystem Südtirol. Der Kongress richtet sich an Ärzte, Naturwissenschaftler, andere in Gesundheitsberufen Tätige sowie insbesondere auch an Studenten der Medizin und Naturwissenschaften. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht (www.planetmedizin.com) aber nicht zwingend notwendig.

 

Informationen und Anmeldungen:

www.planetmedizin.com

info@planetmedizin.com

Prof. DDr. Klaus Eisendle

E-Mail: klaus.eisendle@sabes.it