Studiengänge

Berufliche Perspektiven

In Südtirol üben Ergotherapeut/innen ihre Tätigkeit  als Angestellte in den  Strukturen der Gesundheitsbezirke, in Privatkliniken und in Alters- und Pflegeheimen aus.
Sie arbeiten in verschiedenen Bereichen und Fachrichtungen der Medizin, wie Pädiatrie, Orthopädie/ Traumatologie, Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Geriatrie.  Es ist möglich auch freiberuflich zu arbeiten.

Außerhalb Italiens arbeiten Ergotherapeut/innen in der Gesundheitsförderung und Prävention, im sozialen Bereich (Kindergärten, Schulen, Werkstätten und Wohnheimen für Menschen mit Einschränkungen, als Rehabilitationsberater, als Sanitätsfachkräfte in der Entwicklung von Therapiematerialien, Hilfsmitteln und in Beratungsstellen).