Institut für die Sonderausbildung in Allgemeinmedizin

 

Das Institut für die Sonderausbildung in Allgemeinmedizin an der Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe mit den Schwerpunkten Forschung, Lehre und Prävention ist verantwortlich für die Ausbildungslehrgänge in Allgemeinmedizin und für die Versorgungsforschung in Südtirol.

 

Forschung: Das Institut engagiert sich in enger Kooperation mit den Südtiroler HausärztInnen in der Versorgungsforschung als Bindeglied zwischen wissenschaftlicher Arbeit und der ambulanten und hausärztlichen Tätigkeit mit dem Ziel, die primärärztliche Versorgung zu optimieren und neue Schwerpunkte für die medizinische Grundversorgung zu entwickeln.

 

Ausbildung: Das Institut übernimmt in der Ausbildung der AllgemeinmedizinerInnen die Festlegung und Umsetzung curriculärer Vorgaben, die Durchführung der theoretischen Seminare, die Organisation des praktischen Teils der Ausbildung sowie die Betreuung der Ausbildungsärzte/innen und TutorInnen.

 

Prävention: Das Institut engagiert sich in der Implementierung von Forschungsergebnissen und in der Förderung von Gesundheitskompetenzen in der Südtiroler Bevölkerung.