Fachlaureat in Pflege und Hebammenwissenschaften

Studienplan

Der Masterstudiengang gliedert sich in Ausbildungsaktivitäten mit insgesamt 120 Kreditpunkten (CFU*/ECTS), die in 12 über den Zeitraum von vier Semestern integrierten Prüfungen erworben werden.

Jede fachübergreifende Lehrveranstaltung ist in Module unterteilt, die als logistische didaktische Einheiten definiert werden und dazu dienen, integrierte disziplinäre Beiträge anzubieten, um ähnliche und homogene Ziele zu erreichen.

Die vorgeschlagenen didaktischen Aktivitäten, für die jeweils eine spezifische Konvertierung in CFU/Stunde vorgesehen ist, gliedern sich wie folgt:

*CFU: „Credito Formativo Universitario“= ECTS

 

Allgemeine WDB*(SSD)

Berufsspezifische WDB*(SSD)

MED/45- MED/47

 

Stunden/CFU

Eigenstudium

Stunden/CFU

Eigenstudium

Frontalunterricht (Vorlesung)

10

15

12

13

Übungen/ Labors/ interaktive Didaktik

15

10

 

 

Berufsbezogene Labors

20

5

 

 

Stage/berufsspezifisches Praktikum

25

/

 

 

Fremdsprache - L-LIN/12

15

10

 

 

von den Studierenden frei wählbare didaktische Aktivitäten

12

13

 

 

multidisziplinäre Seminare

12

13

 

 

 

WDB= Wissenschaftlich- disziplinäres Bereich = SSD (Settore Scientifico Disciplinare)

Die CFU/ECTS, die den einzelnen Ausbildungsaktivitäten entsprechen, werden den Studierenden nach bestandener Prüfung oder nach einer anderen, zuvor festgelegten Form der Überprüfung der Vorbereitung oder erworbenen Fähigkeiten vergeben.

 

 

Anwesenheitspflicht

Die Studierenden sind zur Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen des Fachlaureats verpflichtet. Bei formalen Lehrveranstaltungen und Wahlfächern ist eine Teilnahme an 70 % der in jedem Kurs angebotenen Stunden und an mindestens 50 % der einzelnen Module/logistischen Einheiten vorgeschrieben. Beim Praktikum ist eine vollständige Teilnahme vorgeschrieben und für eventuelle Fehlzeiten muss ein Plan zum Nachholen derselben vorgelegt werden.

Die Anwesenheit wird von den Dozenten überprüft und ist Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

 

 

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©