Masterstudiengänge

Zielsetzungen

Ziele des Lehrgangs

  • Prinzipien und Standards von Palliative Care erfassen
  • Eine palliative Kultur in den unterschiedlichen Versorgungskontexten zur Sicherung der Lebensqualität bis zuletzt fördern

Zielgruppe

ÄrztInnen, PsychologInnen, KrankenpflegerInnen, KinderkrankenpflegerInnen, PhysiotherapeutInnen, SozialassistentInnen, SeelsorgerInnen
Bevorzugt werden jene Personen, die bereits in der Therapie, Pflege und Begleitung von schwer kranken und alten Menschen tätig sind.

Aufbau und zeitliche Abwicklung des Lehrgangs

Die Ausbildung ist in 184 Lehrstunden gegliedert, davon:

  • 160 Stunden Frontalunterricht und Workshops (20 Tage)
  • 24 Stunden Praktikum (3 Tage)

Der Lehrgang dauert 9 Monate:

  • Beginn der Vorlesungen: April 2015
  • Ende der Ausbildung: Dezember 2015

Der theoretische Unterricht ist auf 2-3 Tage im Monat aufgeteilt

Verfügbare Plätze

Der Lehrgang kann von maximal 25 Teilnehmer aus dem Südtiroler Sanitätsbetrieb besucht werden.
Ein Auswahlverfahren für die Kandidaten ist vorgesehen, und zwar mittels der Bewertung der erklärten Motivation und dem Curriculum.
Der Lehrgang findet nicht statt, wenn sich nicht mindestens 15 befähigte Teilnehmer einschreiben.

Inhalte und Themen
Palliative Care, …eine grundlegende Haltung

  • Philosophie von Palliative Care
  • Grundprinzipien und Haltungen
  • Palliative Care in Italien und in Südtirol
  • Kommunikation – mit Betroffenen und Angehörigen
  • Das interdisziplinäre Team und die lernende Organisation

…ein Behandlungs und Begleitungskonzept

  • Umgang mit Leiden, Schmerz und Symptomen in interdisziplinärer Sicht
  • Trauer und Trauerprozesse
  • Pädiatrische Palliative Care
  • Spiritualität in PC

…ein Versorgungsansatz

  • Implementierung von Palliative Care in die Region
  • Südtiroler Institutionen stellen sich vor
  • Ehrenamt und Sozialarbeit in PC
  • Der Sterbeprozess

Ethik, Recht und Organisationsethik

  • Ethische Entscheidungsprozesse
  • Recht in Palliative Care
  • Euthanasie

Seitenanfang